Teilnahme am bundesweiten Handwerkswettbewerb

08. Jan 2020

Die Ruth-Cohn-Schule nimmt als eine von 250 Schulen deutschlandweit am Wettbewerb „MACH WAS! Der Handwerkswettbewerb für Schulteams“ von Würth und Das Handwerk teil. An der Ruth-Cohn-Schule entsteht ein mobiler Verkaufsstand für die vielfältigen Schülerfirmen der Schule. Die Projektphase startet am ersten Februar 2020.

Drei Monate haben die Schülerinnen und Schüler dann Zeit, um zu tüfteln, zu werkeln und zu schrauben. Damit alle Projekte professionell umgesetzt werden können, fördert die Adolf Würth GmbH & Co. KG jedes Projekt mit 1.000 Euro.

Weitere Infos unter "Schüleraktivitäten"

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen