Siegel Day 2019

11. Dez 2019

Siegel Day 2019

In diesem Jahr hat die Ruth-Cohn-Schule erstmalig am Siegel-Day teilgenommen. Kolleginnen und Kollegen der umliegenden Schulen waren eingeladen, sich die Arbeit in den Schülerfirmen als einem wichtigen Schwerpunkt in der Berufsorientierung in der Praxis anzusehen.

Dem Bereich Berufsorientierung kommt an der Ruth-Cohn-Schule große Bedeutung zu. Seit 2011 ist die Schule zertifiziert und darf das BerufswahlSiegel führen. Das BerufswahlSiegel bestätigt, dass die Ruth-Cohn-Schule in vorbildlicher Weise ihre Schülerinnen und Schüler auf die Arbeitswelt vorbereitet und ihnen den Übergang ins Berufsleben erleichtert.
In diesem Jahr hat die Ruth-Cohn-Schule erstmalig am Siegel-Day teilgenommen. Kolleginnen und Kollegen der umliegenden Schulen waren eingeladen, sich die Arbeit in den Schülerfirmen als einem wichtigen Schwerpunkt in der Berufsorientierung in der Praxis anzusehen.
Die Fröbelschule und das Berufskolleg Berliner Platz haben diese Möglichkeit wahrgenommen. Zwei Stunden lang sind sie durch die verschiedenen Produktionsstätten und Arbeitsbereiche gegangen. Sie haben sich die Abläufe erklären lassen und die Bedeutung von Teamarbeit und Absprachen benannt bekommen. Von der Herstellung von Hundespielzeug über die Produktion von Taschen und Nistkästen bis zum Abrechnen von Verkäufen und den Anfängen eines Handbuchs war alles dabei.
Die Schülerinnen und Schüler haben deutlich gemacht, wie wichtig ihnen die um Stundenplan verankerten Stunden sind. Sie konnten auch benennen welchen Unterrichtsbereichen die verschiedenen Tätigkeiten zuzuordnen sind. Durch den Besuch der Lehrkräfte fühlten sie sich bestätigt und motiviert. Und die Ruth-Cohn-Schule konnte die Gelegenheit nutzen, ihr Arbeiten auch anderen Schulen noch einmal vorzustellen. Es wird eine Wiederauflage dieses Angebots im nächsten Jahr geben.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen