Wenn einer eine Reise tut...

30. Aug 2019

eine Gruppe von 9 Schülerinnen und Schülern der Ruth-Cohn-Schule mit zwei Lehrkräften zu einem deutsch-polnisch-ukrainischen Workcamp in Olesno in Polen

Zum ersten Mal war eine Gruppe von 9 Schülerinnen und Schülern der Ruth-Cohn-Schule mit zwei Lehrkräften zu einem deutsch-polnisch-ukrainischen Workcamp in Olesno in Polen. Der mit Mitteln des deutsch-polnischen Jugendwerks organisierte Austausch sollte die interkulturellen Kompetenzen fördern, Verständnis für unterschiedliche Lebensweisen wecken und berufsrelevante Werkpraxis vermitteln. Bereits seit Jahren ist die Ruth-Cohn-Schule im europäischen Austausch aktiv. Zum ersten Mal hat eine größere Schülergruppe am Austausch teilgenommen.
Näheres unter "Schüleraktivitäten"

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Mehr Informationen